Strukturierte Produkte

Ein strukturiertes Produkt ist ein Anlagevehikel, bei dem verschiedene Finanzinstrumente kombiniert und zu einer neuen Einheit verknüpft werden. Neben Basisanlagen wie Aktien, Obligationen, Indizes oder Rohstoffe bilden Derivate einen festen Bestandteil von strukturierten Produkten.

Durch diese Kombination können die Risiken der einzelnen Anlagen individuell vermindert oder erhöht werden. Strukturierte Produkte gelangen dann zum Einsatz, wenn asymmetrische Risiko/Ertragscharakteristiken (z.B. Produkt mit Kapitalgarantie oder Hebelwirkung) angestrebt werden.

Die NPB Neue Privat Bank AG evaluiert und selektiert unter den führenden  Investmentbanken die besten und kostengünstigsten Emittenten für das jeweilige Produkt.

Mehr als 300 strukturierte Produkte wurden durch die NPB bereits erfolgreich lanciert.